Magot Damendüfte von Etro

Gezogene Vorhänge, geschlossenen Fensterläden, Sonnenstrahlen fallen durch die Ritzen. Der schläfrige Moment nach vollbrachter Liebe. Konkubinen längst vergangener Zeit, von vollendeter Schönheit, auf rotem Samt liegt sie lasziv im Halbdunkel, umhüllt von geheimnisvoller Erotik. Auf ihrer Haut ein Spiel von Iris und Vanille, der Duft frischgepflückter Rosen. Ein Schal bedeckt halb einen Lampenschirm und hüllt den Raum in ein geheimnisvolles Licht. Ein würziger Duft, in dem Schwere und Herbe in einer lieblichen Umarmung liegen.

Magot von Etro