La 13ème Note Homme Herrendüfte von Absolument Parfumeur

Mit dem Duft La 13ème Note Homme von Absolument Parfumeur wird die Riege der Herrendüfte um ein außergewöhnliches Exemplar erweitert. Dreizehn Noten vereinen sich zu einem unvergleichlich aromatischen und würzigen Dufterlebnis, das sich lange auf der Haut hält.

Auf der Suche nach der Meisternote

Laut Patrick Süskinds Roman "Das Parfum" ist die dreizehnte Note die entscheidende Essenz, um alle weiteren Bestandteile zu einem harmonischen Gesamtbild zu verschmelzen. Davon inspiriert haben sich die Parfümeure Pascal Rolland und Marc Villaceque von Absolument Parfumeur mit dem französischen Koch René Bergès zusammengetan, um sich in Aix-en-Provence in der südfranzösischen Region Provence-Alpes-Côte d'Azur auf die Suche nach der ultimativen Zutat für Herrendüfte zu machen. Im Jahre 2013 wurde der Duft unter dem Namen La 13ème Note Homme veröffentlicht. Typisch für Herrendüfte, besticht das Parfum mit herben und würzigen Bestandteilen. So bilden Basilikum und Anis, gepaart mit der Frische der Mandarine, den Kopf. In der Herznote vereinen sich Chili, Schwarzer Pfeffer und Wermut mit feinen Nuancen von Kamille, Nelken und Salbei. Die Basis findet in weißem Moschus, Leder, Patschuli und Zeder ihre Vollendung. Der Hersteller Absolument Parfumeur empfiehlt, den Duft nach dem Auftragen fünf Minuten wirken zu lassen, um sein volles Aroma zu entfalten. Der schlichte, transparente Flakon mit dunkelblauem Logoprint gibt Einblick auf den hellblauen Duft. Ein silberfarbener Deckel rundet das elegante Design ab. Erhältlich ist La 13ème Note Homme von Absolument Parfumeur in den Größenausführungen 50 ml und 100 ml.