Banner des Landingpage für Templates

Haarfarben ohne Chemie bei Parfumdreams

Haarfarbe ohne Chemie

Natürliche Haarfarbe ohne Chemie boomt. Immer mehr Frauen und Männer verzichten auf Haarfärbemittel, die mit umstrittenen oder erwiesen schädlichen Chemikalien hergestellt werden. Die Naturkosmetik bietet zahlreiche Alternativen, die erstaunlich gute Ergebnisse liefern. Haare färben ohne Chemie ist mittlerweile problemlos möglich. Die Tönungen und Färbungen schonen nicht nur Ihre Haare, sondern auch die Umwelt, sodass Sie direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Natürliche Haarfärbemittel

Viele Haarfärbemittel enthalten bedenkliche Chemikalien wie zum Beispiel Ammoniak, Resorcin oder aromatische Amine. Diese Zusatzstoffe sind in Haartönungen und -färbungen ohne Chemikalien nicht enthalten. Dennoch hat eine Haartönung ohne Chemie die gleiche Wirkung wie ein vergleichbares konventionelles Produkt. Haarfarbe ohne Chemie ist in der Regel auf pflanzlicher Basis hergestellt. Dabei greift man beispielsweise auf Henna oder aus Extrakten von Rhabarber oder Roter Bete zurück.

Zahlreiche Farbvarianten möglich

Haarfärbungen ohne Chemie sind in vielen verschiedenen Farbtönen erhältlich. Vor allem Braun- und Rottöne sind stark vertreten. Doch ein kräftiges Schwarz oder ein helles Blond sind ebenfalls möglich. Anders als bei konventionellen Haarfärbungen greift das natürliche Produkt die Haarstruktur nicht an. Stattdessen legen sich die Pigmente wie ein Film um das Haar und sorgen so für eine Farbänderung. Das schont die Haare und macht auch mehrere Färbungen hintereinander möglich. Alternativ zur Färbung können Sie sich für eine Haartönung ohne Chemie entscheiden. Diese hält deutlich kürzer und wird von Woche zu Woche langsam herausgewaschen. Normale Haartönungen halten etwa sechs bis acht Wochen und sind eine gute Möglichkeit, neue Haarfarben erst einmal auszuprobieren. Anschließend können Sie sich immer noch für Haarfarbe ohne Chemie entscheiden.