Orientalische Düfte

Sie gelten als besonders intensiv, dominant und angenehm schwer, gleichzeitig aber auch als würzig, warm und süßlich: orientalische Düfte. Der opulent sinnliche Charakter dieser Parfums erinnert an exotische Gewürze auf einem Basar im Orient und nimmt die Nase seiner Trägerin und ihres Gegenübers mit auf eine spannende Duftreise in 1001 Nacht.

Beliebte Nuancen, die für orientalische Düfte verwendet werden, sind Vanille- und besonders Ambranoten, gepaart mit Noten exotischer Gewürze wie Zimt und Nelken. Diese allerdings brauchen ein wenig Zeit, um sich auf der Haut zu entfalten. Dann jedoch geben orientalische Parfums wie das feminin verführerische Eau de Parfum Velvet Orchid von Tom Ford oder das blumig würzige Eau de Toilette Hypnotic Poison von Dior ihr volles, intensives Aroma frei. Entsprechend lange halten sie dann auch an. Ein Glück, schließlich gehen hier würzig warme und blumig frische Nuancen eine nachhaltig duftende Liaison ein.