Cité Onirique Collection Cachemire von Evody

Evody - Cité Onirique

Cité Onirique ist einer von drei Düften aus der brandneuen Collection Cachemire von Evody. Mit diesem 2019 herausgebrachten Duft-Triple hat sich das junge, frische Pariser Label etwas ganz besonderes ausgedacht: Evody startete 2008 mit so modernen wie raffinierten Duft-Arrangements in unsere schnelle, bewegte Zeit - unisex natürlich, bis auf wenige Ausnahmen. Die Collection Cachemire wagt mehr, sie will das moderne Lebensgefühl mit einem Feuerwerk orientalischer Sinnenfreude anreichern; was gelungen ist, und wie! Cité Onirique wurde im Herzen von Paris zusammengestellt: Evody arbeitet in der Rue du Faubourg Montmartre, nahe der großen Boulevards, der Pariser Oper, den unendlichen Märkten von Les Halles. Der verwirrend einfache, flirrende, schimmernde Duft verführt aber sicher nicht nur die Männer und Frauen dieser "traumhaft schönen Stadt" (so die Bedeutung des Namens), sondern hat das Zeug, all die wunderbaren Metropolen dieser Welt zu erobern.

Cité Onirique - traumhaft, aber nichts für Träumer

Die Duftkomposition Cité Onirique könnte der Duftfamilie Orientalisch-Blumig zugeschlagen werden, wäre da nicht immer wieder ein überraschender Akzent, der die übliche Einordnung fast unmöglich macht: Die Kopfnote aus süßer Himbeere und sanft-spritzigem rosa Pfeffer bekommt durch ziemlich unorientalische schwarze Johannisbeere interessante Spannung. Wenn die Herznote aufsteigt, wird die Diskrepanz kurz und ruhig aufgelöst, durch pudrige, samtige Jasmin- und Rosen-Töne. Aber dann kommt auch schon unvermutet harziges, warm duftendes Oud ins Spiel - das höchst elegant überleitet in die tiefe Basis, in der sich weißes Wildleder und Papyrus glücklich über einem Hauch Safran vereinen. Auch die Collection Cachemire ist eben typisch für Evody - wenige starke Essenzen mutig und kontrastreich kombiniert zu einem innovativen Duft, den man nicht so schnell vergisst.