Große Lagerräumung: Bis 50%* Rabatt

Menu

Parfumdreams

Teebaumöl: wirksames Heilmittel gegen Hautprobleme

Teebaumöl ist ein beliebtes Hausmittel, das vor allem für seine effektive Wirkung gegen Pickel und andere Hautunreinheiten bekannt ist. Doch auch gegen Erkältungen oder zur Beruhigung der Psyche kommt es zum Einsatz. Was Teebaumöl eigentlich genau ist und wofür du es alles verwenden kannst, erfährst du in diesem Artikel.

31. Januar 2023

Die Geschichte des Teebaumöls

Als James Cook im Jahr 1770 in Australien auf die Aborigines, die australischen Ureinwohner traf, erfuhr er fest, dass diese ihre Verletzungen mit einem Sud versorgten, welches aus den Blättern des Teebaums hergestellt wurde. Da die Aborigines von dieser Pflanze extrem überzeugt waren, nahm James Cook Teile der Pflanze mit nach Europa.

Teebaumöl – Was steckt das eigentlich drin?

Teebaumöl setzt sich aus etwa 100 verschiedenen Inhaltsstoffen zusammen. Zu einem Großteil besteht das Öl aus ätherischen Ölen, sekundären Pflanzenstoffen sowie Kohlenwasserstoffen. In hochwertigem Teebaumöl ist etwa 30 bis 40 % Terpinen-4-ol enthalten. Den in Teebaumöl enthaltenen Terpentinen wird ein großer Teil der heilenden Wirkung zugeschrieben. So lassen sich damit sowohl Viren und Bakterien als auch Pilze abtöten.

Teebaumöl Anwendung – Die verschiedenen Möglichkeiten

Für Teebaumöl gibt es viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Hierzu zählen unter anderen:

  • Pickel und andere Hautunreinheiten
  • Herpes
  • Erkältungen
  • Hauterkrankungen
  • Schuppige Kopfhaut
  • Insektenstiche
  • Stress und andere psychische Beschwerden

Teebaumöl gegen Pickel

Die in Teebaumöl enthaltenen ätherische Öle sind in der Lage, Bakterien zu töten und Pickel auszutrocknen. Dadurch sorgt das beliebte Öl für ein klares Hautbild und kann Pickel und anderen Hautunreinheiten bekämpfen. Somit eignet sich Teebaumöl hervorragend zur Behandlung unreiner Haut sowie leichter bis mittelschwerer Akne.

Teebaumöl gegen fettige Kopfhaut und Schuppen

Das in den Blättern des Teebaums enthaltene Öl reinigt gründlich die Kopfhaut und wirkt darüber hinaus beruhigend. Durch seine durchblutungsanregende Teebaumöl Wirkung hilft es der Kopfhaut bei der Regeneration. Gegen fettige und juckende Kopfhaut sowie Schuppen ist Teebaumöl somit ein effektives Mittel.

Teebaumöl für die Mundpflege

Als Zugabe zur täglichen Mundpflege kann Teebaumöl wunde Stellen im Mundraum desinfizieren und schafft einen Ausgleich für die Mund- und Rachenflora. Dadurch lassen sich zahlreiche Erkrankungen vorbeugen, welche ihren Ursprung im Mundraum haben.

Teebaumöl gegen Erkältungen

Ob Schnupfen, Husten, Halsschmerzen oder Fieber: Mithilfe von Teebaumöl lassen sich Erkältungssymptome effektiv reduzieren.

Teebaumöl gegen Nagelpilz

Durch seine pilztötende Wirkung eignet sich Teebaumöl optimal zur Behandlung von Nagelpilz. Auch bei Warzen und Herpes kann das beliebte Hausmittel Abhilfe schaffen.

Teebaumöl gegen psychische Beschwerden

Bei Stress und anderen psychischen Beschwerden ist Teebaumöl ein beliebter Helfer. Durch seine beruhigende und entspannende Wirkung lassen sich Spannungen und Ängste effektiv reduzieren. Zudem kann Teebaumöl zu einem erholsameren Schlaf beitragen.

Teebaumöl gegen Insekten

Beim Geruch starker ätherische Öle suchen Insekten in der Regel das Weite. Um Mücken, Wespen, Stechfliegen und Co. fernzuhalten, ist Teebaumöl somit optimal geeignet.

Teebaumöl Haarkur gegen Schuppen

Mit einer selbstgemachten Teebaumöl Haarkur kannst du schuppiger Kopfhaut effektiv entgegenwirken. Mische hierfür einfach fünf Tropfen Teebaumöl mit einem Esslöffel Kokosöl und trage die Mischung anschließend gleichmäßig im feuchten Haar auf. Nach einer Einwirkzeit von 30 Minuten spüle die Haarkur mit klarem Wasser und Shampoo wieder aus.

Teebaumöl für die Gesichtsreinigung

Für eine effektive und antibakterielle Gesichtsreinigung ist Teebaumöl die optimale Wahl. Gib hierfür vier oder fünf Tropfen Teebaumöl in 100 ml Wasser und rühre die Mischung gut durch. Mithilfe eines Wattepads trage das Gesichtswasser auf Hautunreinheiten oder die gesamte Gesichtshaut auf. Die Augen musst du unbedingt aussparen.

Gesichtsmaske mit Teebaumöl gegen Hautunreinheiten

Im Kampf gegen Pickel und andere Hautunreinheiten haben sich Gesichtsmasken mit Teebaumöl als sehr effektiv erwiesen. Diese kannst du einfach und schnell selber machen. Mische hierfür etwa acht Tropfen Teebaumöl mit einem Teelöffel Kokosöl und etwas warmem Kamillentee. Trage die Mischung auf deine zuvor gereinigte Gesichtshaut auf und lasse die Maske etwa 20 Minuten lang einwirken. Spüle nach der Einwirkzeit die Reste mit klarem Wasser wieder ab. Mehr als einmal pro Woche solltest du die Gesichtsmaske jedoch nicht anwenden, da die Haut ansonsten zu stark austrocknet.

Fazit

Teebaumöl ist ein beliebtes Hausmittel, das vor allem für seine Wirkung gegen Pickel und Hautunreinheiten bekannt ist. Dabei kann Teebaumöl noch einiges mehr. Beliebte weitere Anwendungsgebiete des Hausmittels sind Herpes, Erkältungen, Hauterkrankungen, Schuppen, Insektenstiche und sogar psychische Beschwerden.

Das könnte dich auch interessieren

Unser Service für Sie

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt., Geschenkkarten 0% MwSt., der Versand ist über 29,95 € Euro versandkostenfrei, darunter kostet es 3,99 € innerhalb Deutschlands, Auslandsversandkosten hier ansehen.
** Genaue Rabattbedingungen finden Sie in Ihrem persönlichen Willkommens - Newsletter

*Rabatt ist bereits direkt am Artikel abgezogen und gilt nur auf ausgewählte Artikel. Es ist kein Code notwendig. Angebot gültig solange der Vorrat reicht

Zahlungsarten


Ausgezeichnet einkaufen

Sicher Einkaufen

Versandpartner

parfumdreams App
parfumdreams
Facebook
Tik Tok
Instagram
Youtube
Copyright 2024 Parfümerie Akzente GmbH