Citrus Ester Unisexdüfte von Aether

Unisexdüfte sind die Spezialität von Anne-Sophie Behagel und Amelie Bougeois. Sie kreierten mit Aether eine wahrlich hypnotische Kollektion, zu der auch Citrus Ester gehört. Der Duft ist eine Freude für die Seele, spielerisch leicht und bleibt gerade deshalb im Gedächtnis. Der Flakon ist ganz klassisch gehalten und erinnert auch durch das Etikett ein wenig an die Flaschen aus Apotheken. Doch der goldene Verschluss setzt dem ein Ende. Er macht deutlich, dass Citrus Ester mehr ist als nur ein Zusammenspiel von Akkorden. Das Wort Aether hat viele Bedeutungen, darunter auch die der flüchtigen Flüssigkeit, die des urzeitlichen Gottes und die des fünften Elements, aus der die Seele geformt wird. Welche bessere Bedeutung hätte man für diese Unisexdüfte wählen können?

Modern, leicht, vergänglich, aber unvergesslich

Citrus Ester wurde erst 2016 lanciert und begeistert mit einem zitrischen und frischen Duft. In dieser Hinsicht scheint er in die gleiche Richtung zu gehen wie viele Unisexdüfte, doch damit enden die Ähnlichkeiten auch schon. Denn Citrus Ester verzichtet auf eine klar definierte Duftpyramide, spielt viel lieber mit Ihren Sinnen und Ihren Wahrnehmungen der verschiedenen Akkorde. Fruchtige, florale und zitrische Noten wechseln sich mit Grapefruit und Rhabarber ab, bieten Frische mit einem Hauch Herbe, Leichtigkeit, ohne zu vergehen. Die Aether-Kollektion bietet Ihnen wundervolle Unisexdüfte an. Sie richten sich an Menschen, die zwar den gleichen Weg gehen können, dies aber nicht müssen. Sie brechen auch einfach mal aus, weil es ihnen gerade so gefällt.