Lira Damendüfte von XerJoff Casamorati 1888

Damendüfte des traditionsreichen Parfum-Herstellers XerJoff sind stets elegante Erscheinungen, die der Trägerin eine geheimnisvolle und bezaubernde Aura verleihen. Ganz besonders gilt das für die Düfte aus der Kollektion Casamorati 1888, die von historischen Vorbildern aus der Unternehmensgeschichte inspiriert ist - einer Geschichte, die bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurückreicht. Zu den Spezialitäten des damaligen Parfum-Hauses zählten edle, exklusive Düfte und Seifen aus ausgewählten natürlichen Rohstoffen. Ganz diesem Vorbild verpflichtet, präsentiert sich der Duft Lira: Es handelt sich um eine vielstimmige Komposition aus floralen, süßen und orientalischen Nuancen, die eine leidenschaftliche Liaison eingehen.

Für Liebhaber berauschender Damendüfte

Bergamotte und Blutorange in der Kopfnote sorgen für einen zitrisch-frischen und fruchtigen Auftakt, bevor sich mehr und mehr das sanfte Aroma von Lavendel durchsetzt. In der Herznote treffen orientalische Gewürze wie Süßholz und Zimt auf kostbare florale Aromen: Bulgarische Rose und Jasmin zeugen von Stil und Temperament. Abgerundet wird das Parfum durch eine wunderbar cremige Basisnote aus Vanille, Karamell und Moschus. Gemeinsam ergeben diese Duftkomponenten ein harmonisches und ungeheuer anziehendes Gesamtbild - selbstbewusst, fantasievoll und ein wenig provokant. Das italienische Traditionshaus XerJoff stellt mit Lira einmal mehr sein Talent für außergewöhnliche, erlesene Damendüfte unter Beweis. Es handelt sich um einen anschmiegsamen, hellen und sinnlichen Duft für anspruchsvolle Genießer.

Lira von XerJoff Casamorati 1888