Morning Chess Herrendüfte von Vilhelm Parfumerie

Die Morning Chess Herrendüfte von Vilhelm Parfumerie verbinden raue Noten mit frischen, spritzigen Akkorden zu einer aromatischen Komposition.

Orientalisch wirkende Herrendüfte mit Patschuli und Bergamotte



Der Gründer des Parfüm-Unternehmens Vilhelm Parfumerie, der Schwede Jan Ahlgren, startete seine Karriere in der französischen Modebranche und zog danach nach New York, wo er Handtaschen designte. Ebenfalls in New York traf er auf den begabten Parfümeur Jerome Epinette, durch die er die Welt der Düfte kennenlernte. Ahlgren fand schnell heraus, dass Düfte die Fähigkeit haben, Emotionen zu wecken und vergangene Gefühle und Erlebnisse wieder hervorzurufen. Seine Leidenschaft für dieses künstlerische Genre wuchs so sehr, dass er schließlich sein eigenes Parfüm-Label gründete.

Auch die Morning Chess Herrendüfte von Vilhelm Parfumerie beinhalten eine persönliche Geschichte Jan Ahlgrens. In seiner Kindheit machte er mit seiner Familie oft Urlaub in einer Hütte am Meer, saß dort mit seinem Großvater - einem äußerst charismatischen Mann - zusammen, spielte mit ihm Schach und ließ sich von ihm Geschichten über Leben und die Kultur des frühen 20. Jahrhunderts erzählen. Die Morning Chess Düfte erinnern Ahlgren mit ihren rauen maskulinen Untertönen aus Patschuli und Leder an seinen Großvater. Akkorde aus Galbanharz und fruchtiger Bergamotte symbolisieren die hellen schwedischen Morgen und die grasigen weiten Flächen, während schwarze Ambra das interessante Bouquet komplettiert.