Rudis von Nobile 1942

Jugendlicher Leichtsinn, blutige Gefechte und die Würde eines versklavten Soldaten aus dem antiken R… Mehr erfahren

Rudis Herrendüfte von Nobile 1942

Jugendlicher Leichtsinn, blutige Gefechte und die Würde eines versklavten Soldaten aus dem antiken Rom sind die Zutaten einer abenteuerlichen Geschichte, die zum Premium-Duft Rudis erzählt wird. Nobile 1942 aus Italien erschafft seine Herrendüfte mit dem Geist einer vergangenen glorreichen und zugleich brutalen Ära ihrer Heimat. In einem edlen, roten Lederetui wird das Eau de Parfum Spray ausgeliefert und entspricht dabei den Wertvorstellungen des Unternehmens. Gemeinsam mit lokalen Manufakturen erschufen die Kosmetikhersteller so eine einzigartige Verpackung für einen außergewöhnlichen Duft. Innerhalb des Etuis, welches sich nach Verbrauch der Herrendüfte ideal zur Aufbewahrung anderer Gegenstände wie Zigaretten oder Ähnlichem eignet, wartet ein roter Flakon mit einem hölzernen Verschluss sowie dem geprägten Siegel von Rudis und seinem Schöpfer Nobile 1942.

Markanter, verführerischer Duft aus dem antiken Rom

Die Basis von Rudis spiegelt seine italienische Herkunft wider: Mit Leder, Moschus und Weihrauch dominieren herbe Düfte, während gleichzeitig Vetiver, Patschuli sowie Immortelle, eine italienische Strohblume, von der Lebendigkeit des Mittelmeerstaates zeugen. In der Herznote findet sich eine Kreation aus Gewürznelke, Safran und Zedernholz sowie Rose und Geranium wieder, entwickelt von Antonio Alessandria, dem Schöpfer hinter Rudis von Nobile 1942. Den Abschluss bilden Bergamotte, Trockenfrüchte und Trester in der Kopfnote sowie darüber hinaus eine ganze Reihe fruchtiger Noten für die Herrendüfte.