Eau de Cologne Unisexdüfte von Helmut Lang

Eau de Cologne - Helmut Lang

Das Eau de Cologne von Helmut Lang ist ein moderner Klassiker. Das von Maurice Roucel und Dragoco geschaffene Parfum kam ursprünglich im Jahr 2000 auf den Markt. Als Helmut Lang die Produktion gegen Ende des Jahrzehnts einstellte, reagierten die Fans des Labels mit einem Aufschrei. Doch seit 2014 ist der Duft aus dem Hause Lang in der ursprünglichen Formulierung zurück. Er steht nach wie vor für Perfektion im Segment der Unisexdüfte. Die Komposition des Duftes ist ebenso minimalistisch und zeitlos wie die Mode des legendären Österreichers: blumig-frisch mit einer warm-holzigen Basis - ein cleaner, dezenter Duft für alle Gelegenheiten und alle Jahreszeiten.

Minimalismus jenseits aller Trends

Den Auftakt des frischen, minimalistischen Klassikers macht eine florale Kopfnote mit dominantem Lavendel. Würziger Rosmarin verleiht ihr Charakter. Den Gegenpol bildet die dezente Basisnote mit edlem Sandel- und Zedernholz sowie sinnlichem Moschus und Patchouli. Zum harmonischen Ganzen wird die Komposition durch die verbindende Herznote, die ausschließlich aus ätherischen floralen Essenzen aus Heliotrop, Jasmin, Maiglöckchen und Rosen besteht. Im Zusammenspiel ergibt das ein sehr leichtes und zurückhaltendes Parfum, das die Persönlichkeit von Männern und Frauen gleichermaßen unterstreicht. Das macht es zu einem der vielseitigsten Unisexdüfte unserer Zeit.

Eau de Cologne von Helmut Lang