Café Tuberosa Collection Avant Garde von Atelier Cologne

Das Unternehmen Atelier Cologne mit Sitz in New York und Paris wurde von den Parfumeuren Sylvie Ganter und Christophe Crevasel gegründet und konnte sich in wenigen Jahren weltweit etablieren. Atelier Cologne steht für luxuriöse Duftkreationen aus seltenen Extrakten. Charakteristisch sind frische, lang analtende Zitrusnoten. Die Parfums befinden sich in hochwertigen französischen Flakons im edlen Design, die mit handgefertigten Verschlusskappen aus Leder gekrönt sind. Café Tuberosa ist einer der zur Collection Avant Garde gehörenden Düfte von Atelier Cologne. Die Collection Avant Garde steht für den Mut, noch einmal neu anzufangen.

Die Romantik der Düfte roter Rosen und eines Kaffee Espresso in Venedig

Nur wenige Tage nach dieser unvergesslichen Nacht empfing er eine geheimnisvolle Einladung nach Venedig. Er fragte sich, was das zu bedeuten hat. Dann kam ihm das Café Tuberosa in den Sinn. Dort sah er sie. Er fühlte ihren erwartungsvollen Blick. In diesem Moment begriff er, dass sie ihm noch einmal eine Chance geben würde. Der stimmungsvolle Duft Café Tuberosa fängt große Gefühle und verheißungsvolle Momente ein. Er ist vom Gedanken an eine romantische Begegnung in einem kleinen Café im Herzen Venedigs inspiriert. In der Kopfnote des köstlichen Parfums aus der Collection Avant Garde vereinen sich die Düfte von kalabrischer Bergamotte, guatemaltekischem Kardamom und sizilianischer Mandarine. In der Herznote treffen sie auf Damaskusrose, indische Tuberose, Kakao und Kaffee Espresso. Patchouli aus Indien, Vanille aus Madagaskar sowie Kaffee und Kakao vollenden in der Basisnote ein intensives Dufterlebnis, das die Sinne verführt und zu inspirierenden Tagträumen von romantischen Stunden in Venedig anregt.