The Blacks Unisexdüfte von Accendis

Accendis kommt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt so viel wie "Du erleuchtest". Die The Blacks Kollektion ist ein Sinnbild für die Nacht, in der schon das kleinste Licht in voller Kraft und Reinheit erstrahlt. Dabei spiegeln die Unisexdüfte der Reihe die Intensität und die Schönheit dieses Lichtes wider.

Zwei Parfümeure, vier Düfte

Hinter The Blacks von Accendis stecken die beiden Parfümeure Emy Cesaroni-Rodriquens und Luca Gritti. Cesaroni-Rodriquens zeichnet sich für die im Jahre 2015 erschienenen 0.2 und Aclus verantwortlich. Luca Gritti hat die Kollektion 2017 um Lucevera und Lucepura erweitert. Die Unisexdüfte haben allesamt eine holzige Note gemeinsam. In den Details liegt der Unterschied. Der Duft 0.2 wird neben Guajakholz und Zeder im Herz sowie Ladan- und Aganholz in der Basis um balsamische Nuancen aus schwarzem Pfeffer und Perubalsam in der Kopfnote ergänzt. Ein Hauch Zitrusfrucht umgarnt den Duft Aclus. Die holzigen Noten in der Basis und im Herz des Parfüms fügen sich perfekt in die frisch-fruchtigen Aromen der Bergamotte und Zitrone in der Kopfnote. Auch der Duft Lucevera setzt auf Frucht. So paaren sich Bergamotte und schwarze Johannisbeere in der Kopfnote mit Ananas und Patschuli im Herz zu einem Gedicht purer Frische. Die Basis aus Ambergris, Vanille und Virginiazeder verleihen dem Gesamtbild die Würze. Bei Lucepura handelt es sich um einen aromatischen Duft, der neben Ambra, Boretsch und Moschus in der Basis eine holzige Herznote aus Kiefer, Tabak und Sandelholz aufweist. Intensiver Lavendelduft dominiert die Kopfnote, die durch Wassermelone und sizilianische Zitrone abgerundet wird. Die Unisexdüfte der The Blacks Serie von Accendis erscheinen in einem schwarzen Flakon in Form eines Feuerzeugs. Das Logo erstrahlt hierbei in purem Gold.