No 2 Man Herrendüfte von Comme des Garcons

Comme des Garçons 2 Man ist die Mischung aus extrem klassischen und ungewöhnlichen Elementen und nebeneinandergestellten Gegensätzen.

Inhaltsstoffe wie Muskatnuß, Kardamom, Kreuzkümmel, Mahagoni, Weihrauch Leder, Amber und Moschus machen diesen Duft zu einem außergewöhnlich souveränen Männerduft.
Wussten Sie schon?

Japanische Schlichtheit, die für Aufsehen sorgt

Bereits im Jahre 1969 startete das Erfolgslabel Comme des Garcons seinen Weg. Rei Kawakubo ist die Mutter und Designerin des Labels, welches mit einer Schlichtheit überzeugt, die kaum anderweitig zu finden ist.

Androgyne Entwürfe und diese japanische Zurückhaltung sind die Erfolgsrezepte der Weltmarke, die von der Star-Designerin geprägt wurde. Und dennoch: Wer Comme des Garcons trägt, fällt auf. In der Menge stehen und einen knallroten Pullover tragen? Das japanische Label macht es möglich. Und dennoch ist dieser Pullover nicht nur einheitlich rot, sondern perfekt geschnitten. Passend dazu ist auch ein Täschchen zu finden. Schlicht in der Gestaltung, einfarbig - und dennoch mehr als auffallend im neon-gelben Gewand. Schlicht bedeutet also nicht zwingend langweilig und dies beweist Comme des Garcons mehr als eindeutig!

Rei Kawakubo hatte schon zu Beginn Ihrer Karriere vor allem in Frankreich für Aufsehen gesorgt. Dunkle Farben, teils unförmige Schnitte und Löcher als Details in den Klamotten, ließen die Modewelt aufschreien. Die Franzosen lieben die Mode und alles, was aus dem Rahmen fällt, wird in der Regel erst einmal verschrien. „Postatomarer Fetzen-Look“, „Hiroshima-Chic“, "Ästhetik der Armut" und „Quasimodo-Style“ waren nur einige der Bezeichnungen, die man ihren Entwürfen nachsagte. Und doch hatte sie Recht behalten, diese Mode auf die Welt loszulassen. Die Styles wurden geliebt - damals wie auch heute.

Neben der Mode hat sich Comme des Garcons später auch Accessoires und Parfums zugewandt, um mit diesen die Mode und den Charakter des Trägers noch mehr zu unterstreichen.

Comme des Garcons No 2 Man – der maskulin-sinnliche Duft für den Mann

Ebenso außergewöhnlich schlicht präsentiert sich auch der Comme des Garcons No 2 Man Herrenduft. Allein der Flakon ist so gestaltet, dass man zweimal hinschauen muss, um das verspielte Detail des Labels zu erkennen. Wirkt die braune Glasflasche auf den ersten Blick noch recht gewöhnlich, erkennt man auf den zweiten Blick das extravagante Element: Der Verschluss sitzt schief seitlich auf der Flasche. Das "A" im Wort MAN steht auf dem Kopf. Die Zahl 2 wirkt wie zufällig in die Flasche geritzt.

Diese Punkte sind es, die Comme des Garcons No 2 Man so besonders und vor allem anders machen - wie auch die Mode aus dem Hause der Weltmarke.

Der Duft selbst setzt sich auf den folgenden Noten zusammen:

Kopfnote: Safran, Muskatnuss, Kumin, Kardamom

Herznote: Rose, Iris, Orangenblüte

Basisnote: Weihrauch, Vetiver, Mahagoniholz, Leder, Ambra, Moschus

 

Das Eau de Toilette wirkt maskulin, würzig und ist mit einer gewissen Ästhetik ausgestattet, die sich auf den Träger auswirkt. Rauchige Noten, wie die vom Vetiver, machen ihn zu etwas besonderem. Mahagoni wirkt edel, sicher und sehr beständig. Moschus hat eine magische Anziehungskraft auf die Damenwelt - schließlich wurde Moschus damals wie auch heute als Aphrodisiakum eingesetzt.

Durch die süß-sinnlichen Zutaten in der Herznote wird das Feine im Mann zum Vorschein gebracht, bevor es in die dunklen, sehr männlichen Duftnoten übergeht. Stärke, Selbstbewusstsein und der Hang zum Dramatischen sind die Begriffe, die einen Mann prägen, der sich in Comme des Garcons No 2 Man hüllt.

Mit dem Comme des Garcons No 2 Man Herrenduft hatte sich die Marke das Ziel gesetzt, den extravaganten Style des Mannes mit einem entsprechenden Duft zu unterstreichen. Heraus kam dieser Duft, der sinnlich und männlich die Wirkung seines Trägers hervorhebt.

Der Duftklassiker ist in den Größen 50 ml und 100 ml bei parfumdreams.de erhältlich und wird auf Wunsch auch als Geschenk verpackt. Informieren Sie uns einfach bei Ihrer Bestellung und wir verpacken den Duft vor dem Versand!

Übrigens erfolgt die Lieferung ab einem Bestellwert von 20 Euro versandkostenfrei!

Was ist der Unterschied zwischen einem Eau de Toilette und einem Eau de Parfum?

Comme des Garcons No 2 Man ist ein Eau de Toilette. Die Konzentration des Duftanteils liegt bei einem edT zwischen 6 und 9 %. Der Duft verflüchtigt sich also wesentlich schneller als der bei einem Eau de Parfum. Das edP weist ein Duftkonzentrat von 10-14 % auf, entsprechend hält sich der Duft auch länger und sollte sparsam verwendet werden. Ein Eau de Parfum ist entsprechend auch deutlich teurer, als ein Eau de Toilette.

Um generell möglichst lange Freude an Ihrem neuen Lieblingsduft zu haben, tragen Sie ihn einfach an den Pulsstellen am Körper auf. Die Pulsstellen bewirken, dass sich der Duft mit dem eigenen Körperduft ideal verbindet und so dezent, aber herrlich köstlich abgegeben wird. Die idealen Stellen sind also die kleine Stelle hinter dem Ohr, am Hals oder auch an der Pulsstelle am Handgelenk. Wenige Spritzer genügen schon um den maskulin, sinnlichen Duft zu verbreiten, der Sie ab nun jeden Tag begleiten wird.

Vermeiden Sie es, einen Duft auf die Kleidung zu sprühen. Der Duft verflüchtigt sich nicht nur rasend schnell, sondern kann durch den enthaltenen Alkohol sogar letztlich zur Fleckenbildung führen!