Trade Routes Unisexdüfte von Penhaligon's

Die Penhaligon's Trade Routes Duftserie ist eine Neuerscheinung aus dem September 2014, die luxuriöse Wirkstoffe mit den Düften der Londoner Docks aus dem 19. Jahrhundert kombiniert. Das britische Dufthaus nutzt diese Unisexdüfte, um Frauen und Männer gleichermaßen in eine zeitlose Duftaura zu hüllen, die mit ihrer aufregenden Struktur viel Geschichte und Tradition kommuniziert. Die Kollektion besteht insgesamt aus drei verschiedenen Düften: Empressa (für Frauen), Lothair und Levantium. Das Levantium Parfum entstammt den talentierten Händen von Parfümeur Christian de Provenzano und nutzt eine prominente Note von Bergamotte, die durch Absinth auf aufregende Weise durchkreuzt wird. Jasmin, Myrrhe und Kardamom stechen genauso hervor wie Nuancen von Ylang-Ylang und Pfirsich, weshalb dieses Trade Routes Parfum zu einem sehr abwechslungsreichen Abenteuer wird, was an die vielseitigen Gewürz- und Obstmärkte des alten Londons erinnert.

Aufregende Unisexdüfte von Penhaligon's

Das Trade Routes Lothair Parfum von Penhaligon's entspringt einem Konzept von Parfümeur Bertrand Duchaufour, welcher sich viele verschiedene Früchte zu Nutze macht, um einen freundlichen und offenherzigen Frühlings- und Sommerduft zu erschaffen. Einige hölzerne Akkorde und die süßliche Struktur der Vanille runden diese Kreation schließlich ab und öffnen den Weg für die dritte Kreation im Bunde der neuen Düfte, die auf den Namen Empressa getauft und speziell für die Frau erschaffen wurde. Die beiden Unisexdüfte Levantium und Lothair nutzen wie auch Empressa einen aufregenden Flakon mit schicker Schleife und einem sehr kunstvoll geformten Glas. Die Kombination zwischen Tradition, Klassik und Moderne macht Unisex-Kreationen wie Lothair und Levantium zum unvergesslichen Erlebnis.