Haarpflege Herrenpflege von Jack Black

Oft bringt ein Star eine neue Kosmetiklinie auf den Markt und katapultiert sie in die Top 10. Nicht so bei Jack Black. Denn durch das kleine, familiengeführte Unternehmen wurde eine völlig neue Linie der Herrenpflege gegründet, noch bevor der heute gleichnamige Komiker berühmt wurde. Glück gehabt, denn die Firma profitiert heute davon. Dennoch: Der Weg zum Erfolg musste hart erarbeitet werden. Jeff Dandurand, seine Frau Durran und Emily Dalton gründeten "Jack Black Grooming" im Jahr 2000 als mutige Antwort auf eine kleine Lücke, die der Kosmetikmarkt hinterließ. Auch wenn viele Produkte für die Herrenpflege konzipiert waren, so waren dennoch kaum Kosmetikartikel vorhanden, die tatsächlich auf die Bedürfnisse von Männern abgestimmt waren. Genau diese Lücke machte sich das Trio zunutze und entwickelte eine spezielle Kollektion der Haut- und Haarpflege.

... weil Männer gut gepflegtes Haar lieben

Nachdem sich die Hautpflegeprodukte der Herrenpflege von Jack Black Grooming etabliert haben, kommt nun ein neuer Style der Haarpflege. Mit Double-Header-Shampoo + Conditioner sowie Sleek Finish Texture Cream bekommen Männer genau die Haarpflege für ihr Haar. Erstklassige Inhaltsstoffe, sorgsam ausgewählt und zusammengesetzt, finden sich hier in Produkten in Premiumqualität. Zur Philosophie des Unternehmens gehört übrigens auch, dass Tierversuche bei der Entwicklung der Haarpflegeprodukte nicht erlaubt sind. Männer wollen ihr unbändiges Haar zähmen, gekräuseltes Haar kontrollieren und das Styling perfekt vollenden. Vom Body-Building Hair Gel bis zur Clay Pomade finden Männer genau das Stylingprodukt, das sie sich wünschen. Jack Black bringt es auf den Punkt: Es sind die Klassiker, die sich modernisieren und ihren Weg finden.