So Satin Unisexdüfte von UÈRMÌ

Unisexdüfte leben vom Spiel mit Gegensätzen, von der Suche nach einer neuen Art von Ausgewogenheit. Einen Duft so auszubalancieren, dass sowohl Männer als auch Frauen ihn tragen können, ist hohe Kunst. Mit seinem

Duft So Satin führt UÈRMÌ vor, warum Unisexdüfte

beide Geschlechter begeistern können. Das italienische Label kreierte mit ihm einen Duft, der die Wärme des Ingwers auf raffinierte Weise nutzt, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

So Satin von UÈRMÌ möchte das Gefühl weichen, glatten Satins auf der Haut in ein Parfum übertragen - ein sanft schmeichelndes Gefühl, das die Sinne anregt und betört. Auch anderen Stoffen wie Samt, Kaschmir, Tweed oder Denim widmet das Label eigene Düfte. Beim Versuch, Empfindungen in Duftnuancen zu übertragen, ist eine ganz besondere Duftkollektion entstanden, an der namhafte Parfumeure wie Philippe Bousseton oder Antoine Lie mitwirkten. In So Satin kombinierten sie Bergamotte und Mandarine zu einer fröhlichen Kopfnote. Darauf öffnet sich das Herz der Duftkreation mit Ingwer, Pfeffer, Wildrose und Zitronenblüten - leidenschaftlich warm und dennoch leicht. Wermut, Moschus und Patchouli bilden die sinnliche Basisnote, die die raffinierte Komposition gekonnt abrundet. So fügen sich die Gegensätze in UÈRMÌ So Satin zu einem harmonischen Ganzen zusammen, das seinen Träger oder seine Trägerin beschwingt durch den Tag begleitet - ganz gleich, ob durch den genussvollen Alltag oder den ganz besonderen Tag. Ob Sie Unisexdüfte kennenlernen möchten oder bereits ein Fan der vielseitigen Düfte sind, diese exquisite Komposition ist eine gute Wahl sowohl für Einsteiger als auch für Kenner.