Do Washi Unisexdüfte von UÈRMÌ

Die Unisexdüfte von UÈRMÌ sind kontrovers und ungewöhnlich. So auch der feminine Duft Do Washi von Meister Antoine Lie. Der Parfümeur hat ein Faible für Klarheit und Technisches. Dieser Kontrast findet sich in all seinen Kreationen, sie haben eine unerwartete Harmonie inne. So die Balance zwischen warm und kalt oder Natur und Chemie. Do Washi folgt dieser Tradition und vereint, was nicht vereinbar scheint.

Ost trifft auf West: UÈRMÌ Do Washi
Das Washi-Gewebe ist ein Material und eine

faszinierende Mischung aus japanischer Praktikabilität und italienischer Leidenschaft

. Seide, Kaschmir, Baumwolle und Reispapier verbinden sich zu einem Material mit vielen praktischen Eigenschaften und einmaliger Schönheit. Dies ist die Basis von UÈRMÌ Do Washi, einem der interessantesten Unisexdüfte dieser Marke.

Saubere Frische
Der Duft zeichnet sich durch einen frischen, klaren Eindruck aus, wobei ein Hauch von Pfingstrose und Flieder die Hauptrolle spielt. Ein holziger Kaschmirton verleiht dem Duft Ernsthaftigkeit, während Noten von Tonkabohne und Moschus etwas Weichheit und Puderigkeit hineinbringen. So klar strukturiert, dass er die japanische Einfachheit widerspiegelt, die in dieser Kultur so wichtig ist.

Unisexdüfte aus Tradition und Technologie
Dieser Duft ist langlebig und entfaltet auf der Haut seinen vollen Duftkörper.
Dabei sind einige Noten so blumig, dass man sie fast als retro bezeichnen könnte, während andere modern und extrem trendy sind. Der minimalistische Flakon enthält 75 ml und ist elegant und praktisch zugleich.