Patchouli Unisexdüfte von Molinard

Einer der Basis-Duftstoffe ist Patchouli. Der weiche, warme und erdige Duftstoff spaltet die Geister, man liebt oder hasst ihn. Deshalb hat sich das Familienunternehmen Molinard auch weit aus dem Fenster gelehnt, einen ihrer Unisexdüfte auf den altbekannten holzig-erdigen Aromen aufzubauen. Sie gingen damit das Risiko ein, dass die Hälfte der Menschen diesen Duft noch nicht einmal testen wollen, einfach nur, weil er den Namen Patchouli trägt. Doch der Erfolg bestätigt, dass Risiko manchmal der einzige Weg ist. Der 2015 in der violetten Molinard-Reihe lancierte Unisexduft begeistert Damen und Herren, die die elegante und sinnliche Kombination gerne tragen. Männer mögen das Maskuline des Duftes, während die Damen die warme Verführungder sinnlichen Kombination des Eau de Parfum Sprays feiern.

Der Mut, etwas Neues zu probieren, lohnt sich

Leicht herbe Rosengeranien formen den Auftakt in der Kopfnote. Sie vereinen sich mit fruchtigen Orangen und zarten Neroli, den im Morgentau gepflückten Orangenblüten. Ihnen folgt ein ganz besonders weiches und rundes Patchouli als Solist der Herznote und Namensgeber. Weiches Sandelholz nimmt die Spitze des Patchoulis, rundet sie mit Moschus ab und gibt ihr einen Schuss Süße mit feiner Vanille. Dank dieser herausragenden Kombination ist das Eau de Parfum Spray Patchouli einfach hinreißend, nicht nur als einer der besten Unisexdüfte von Molinard. Edel, mit leichten orientalischen Anklängen ist der Duft von Molinard nicht für jeden Tag oder für jeden Anlass, aber er ist definitiv einer der Unisexdüfte, die sich beim Ausgehen oder romantischen Stunden zu zweit gut machen.