Marni Parfum

Marni

Das italienische Luxus- und Kultlabel MARNI, das seine Kunden weltweit durch raffinierte Schnitte und unkonventionelle Details begeistert, lanciert 2013 seinen ersten Damenduft. MARNI vereint ätherische Gewürze und rohe, helle Hölzer und setzt damit ein Statement das ebenso außergewöhnlich wie einzigartig ist. So wie die Mode von Consuelo Castiglioni ist auch der Duft luxuriös-klassisch, aber dennoch nicht genau festgelegt.

Parfum-Produkte von Marni

Wussten Sie schon?

Marni-Parfums: Eine sehr introvertierte Künstlerin setzte sich durch

Die Marni-Parfums gehören zu der weltweit bekannten Modemarke Marni, die 1994 von Consuelo Castiglioni in Mailand gegründet worden ist. Und die Lebensgeschichte der Gründerin ist deshalb so schön, weil sie zeigt, dass in der oftmals elitären und oberflächlichen Modebranche auch Außenseiter es bis an die Spitze schaffen können.

Castiglioni fand keinen Ausbildungsplatz in der Modebranche

Die Italienerin ist 1959 geboren und wuchs im schweizerischen Tessin auf. Für sie war immer klar, dass Mode ihre Leidenschaft ist – aber nach der Schule erhielt sie keine Ausbildung in der Welt der Laufstege. Doch die zierliche Frau ließ sich davon nicht abhalten. Zusammen mit ihrem Mann Giovanni machte sie sich selbstständig und gründete einfach ihre eigene Firma. Seniora Castiglioni entwarf, Senor Castiglioni verkaufte-mit Erfolg. Marni wurde international für seine stylishe Damenmode im oberen Preissegment bekannt, vor allem die extraordinären Farbzusammenstellungen und klar definierte Couleure begeisterten. 1998 erweiterte Marni sein Sortiment um Schuhe und Handtaschen.

Marni-Boutiquen gibt es auf vier Kontinenten

Ab 2002 besetzte Marni auch das hochpreisige Herrensegment und im Herbst 2005 bestach das Label mit einer außergewöhnlichen Brillenkollektion.

Heute muss sich Castiglioni auch noch um die individuellen Inneneinrichtungen der  fast 100 Marni-Läden auf vier Kontinenten kümmern. Die Boutiquen gibt es in Sydney, New York, London, Miami, Beirut, Peking oder Tokio, um nur ein paar Namen zu nennen.

Seit 2003 sind unter dem Namen der Marke auch Schmuck und Teppiche zu kaufen. Und seit 2013 brilliert Marni mit einer eigenen Parfummarke, den Marni-Parfums.

Inzwischen ist Marni aber kein Familienunternehmen mehr, sondern gehört zu der Luxusmarke „Only the Brave“. Als Eigentümer gilt daher Renzo Rosso. Die künstlerische Leitung ist aber weiterhin fest in der Hand von Consuelo Castiglioni.

Seit 2003 hat das Unternehmen einen eigenen Onlineshop, der von der Tochter Carolina geführt wird.

Smalltalk-Wissen über die Modeschöpferin Consuelo Castiglioni

 

  • Die Designerin mag wilde Blumen, die am Rande von Feldern wachsen. Aber auch Pfingstrosen und Hyazinthen.

 

  • Die Enkelin einer Chilenin gilt als eine der verschlossensten und introvertiertesten Modeschöpferinnnen der ganzen Branche.

 

  • Die inzwischen mehrfache Großmutter ernährt sich vegetarisch, fast schon vegan, seitdem sie ein kleines Mädchen ist.

 

  • Nachhaltigkeit liegt ihr am Herzen. Schon vor zehn Jahren beschwerte sie sich in Interviews darüber, wie man Kleidung „nur weil sie von der letzten Saison ist“ einfach wegwerfen könne. Deshalb achtet man bei Marni darauf, Kleidung aus der letzten Saison auch mit der aktuellen Konfektion kombinieren zu können.

 

  • Consuelo Castiglioni und ihr Ehemann kennen sich bereits seit 40 Jahren. Seit 1978 tragen sie denselben Nachnamen.

 

  • Das am besten verkaufte Produkt von Marni ist ein Top aus senffarbenem Satin mit Taillenraffung.

 

Marni-Parfums im Überblick

Dem ersten Parfum „Marni“ wird nachgesagt, dass es die Mode von Consuelo Castiglioni widerspiegele. Es basiert auf Rosenöl, Bergamotte, Zimt, Patschuli und Zedern. Das Gesicht für die Werbekampagne war Raquel Zimmermann, ein brasilianisches Topmodel. Fotograf war Nick Knight und die Nase dahinter Daniela (Roche) Andrier:

 

  • Eau de Parfum Spray Marni
  • Eau de Parfum Spray Marni Rose
  • Eau de Parfum Spray Marni Spice
  • Shower Gel Marni
  • Body Lotion Marni
  • Body Cream Marni
  • Geschenkset Marni zu einem Grundpreis von 43,95 Euro pro Stück.

Parfum richtig auftragen

Damit man auch möglichst lange Freude an den Parfums von Marni hat, gibt es hier noch ein paar Tipps zum richtigen Auftragen des Duftes.

 

  • Sprühen Sie den Duft von unten nach oben auf die Haut. Denn Duftmoleküle bewegen sich immer nach oben und so kann sich das Odeur optimal entfalten.

 

  • Idealerweise hält man den Flakon beim Sprühen 20 bis 30 Zentimeter vom Körper entfernt.

 

  • Den Duft nach dem Auftragen nicht zerreiben, denn das zerstört die Duftstruktur und das Parfum riecht weniger intensiv.

 

  • Am besten „tragen“ Körperstellen das Parfum, wenn sie warm sind und genau diese Stellen sollte man auch für das Auftragen auswählen: das sind Ohrläppchen, Dekolleté, Pulsadern, Kniekehlen, die Innenseiten der Arme und Beine, aber auch die Schläfen. Besonders gut hält sich der Duft aber auch in den Haaren.

 

  • Wenn man möchte, dass der Duft ungewöhnlich lange hält, sollte man sich vorher mit einer geruchsneutralen Bodylotion eincremen. Die Creme kann die Geruchsmoleküle sehr gut aufnehmen.

 

  • In der Regel reichen ein bis zwei Sprüher pro „Parfümierung“. Und wenn man den Duft nicht mehr riecht, bedeutet das nicht, dass er seine Wirkstoffe verloren hat, sondern nur, dass sich die Nase daran gewöhnt hat. Das ist also kein Grund die Menge zu erhöhen.