Baccarat Rouge 540 Unisexdüfte von Maison Francis Kurkdjian

Baccarat Rouge 540

In der Linie der Baccarat Rouge 540 Unisexdüfte von Maison Francis Kurkdjian sind zwei kreative Energien und Handwerkskünste beispiellos miteinander verschmolzen. Denn zwei französische Luxusmarken haben hier etwas ganz Außergewöhnliches geschaffen. Zum 250. Jubiläum im Jahre 2014 wollte sich das berühmte Kristall- und Glaswarenhaus Baccarat selbst ein Luxusgeschenk bereiten. Es sollte ein Duft sein, der die vollendete Eleganz und einzigartige Schönheit der rubinroten Kristalle, die das Unternehmen so weltberühmt gemacht haben, widerspiegelt. Diese Idee legte sie in die Hände des Meisterparfümeurs Francis Kurkdjian, der ein unendlich luxuriöses, edles, strahlendes und intensives Parfum kreierte, dessen Duft einen nicht mehr loslässt.

Baccarat Rouge 540 Unisexdüfte von Maison Francis Kurkdjian - ein Parfum und Kunstwerk zugleich

Der paradoxe Duft ist zunächst schon mit seinen feinen Jasminnoten im Auftakt der Duftsinfonie unwiderstehlich und vereinnahmend und hält auch nicht inne, als sogleich erdige Nuancen von Safran die Trägerin oder den Träger umschmeicheln. Das Herz aus frisch geschnittenem Zedernholz lässt Vorahnungen auf den Höhepunkt mit warmen, betörenden Elementen aus Ambra erfahren. Der multiple Duft offenbart damit Einblicke in den Charakter des edlen Baccarat-Kristalls. So erscheint Baccarat Rouge 540 transparent und luftig, trotz seiner anhaltenden Dichte. Damit sind die Unisexdüfte der Baccarat Rouge 540-Linie wie kunstvolle Poesie, die unendlich elegant und strahlend alle Sinne umschmeicheln.

Das Parfum erhielt seinen Namen auf Grundlage des Verfahrens, das für das einzigartige Baccarat-Rot verantwortlich ist. Dabei wird während des Schmelzvorgangs dem klaren Kristall 24-karätiger Goldstaub hinzugefügt. Die Masse wird anschließend auf eine Temperatur von 540 °C erhitzt.

Baccarat Rouge 540 von Maison Francis Kurkdjian