Rolling in Love von Kilian

Düfte kreieren, die sich unter der Sammelbezeichnung "The Narcotics" zusammenfassen lassen, kann nur… Mehr erfahren

Rolling in Love The Narcotics von Kilian

Düfte kreieren, die sich unter der Sammelbezeichnung "The Narcotics" zusammenfassen lassen, kann nur einer: Kilian Hennessy, ein Nachkomme der namhaften Cognac-Dynastie. Mit der Lancierung von Luxus-Artikeln wie Parfum erfüllte er sich einen persönlichen Traum, der die Tradition seiner Vorfahren auf raffinierte Weise fortführt:

Für "Rolling in Love"

kombinierte er die erlesensten Ingredienzen, die der Duft-Markt zu bieten hat - und kreierte eine Schöpfung, die dem Zusatz "The Narcotics" vollumfänglich gerecht wird. Das Gefühl überwältigender Liebe verkörpern chinesischer Osmanthus und die sogenannte Irisbutter. Sie wird aus den jahrelang gelagerten Wurzeln der Blume gewonnen und gehört dadurch zu den teuersten ätherischen Ölen, die der Parfüm-Branche zur Verfügung stehen. Eine Essenz aus indonesischem Patschuli intensiviert den Grundeindruck von "Rolling in Love" und verleiht der Kilian-Kreation zusätzliche Tiefe.

Seine optische Entsprechung

findet der berauschende Duft in einem symbolbehafteten Flakon. Der dominante Rotton ist kraftvoll wie die namengebende Liebe und spiegelt die hitzigen Noten des Inhalts wider. Darüber hinaus zeigt der Rand ein Muster, das vom Schild des sagenhaften Achilles inspiriert ist - und den Träger von "Rolling in Love" vor Verletzung seiner Gefühle schützen soll. Das ist Liebe bis ins Detail.