Wild Berries Les Eaux Fraîches von Keiko Mecheri

Der dunkle Damenduft aus der Serie Les Eaux Fraîches von Keiko Mecheri erhält seine Kraft von schwarzen Johannisbeeren. Die dunklen Beeren mit der samtigen Textur verleihen dem Duft Wild Berries eine fruchtig-herbe Note. Einen würzig-orientalischen Hauch bringt der Duft der Cassia-Blüte mit in die Kopfnote der Duftkomposition ein. Komplettiert wird der Beeren-Mix durch Brombeeren, Himbeeren und Erdbeeren in der Herznote. Es entsteht ein fruchtig-spritziger Cocktail. In der Basis sorgen Kristallmoschus und edle Hölzer für ein solides Fundament.

Wild Berries aus der Reihe Les Eaux Fraîches

Die erfrischend-fruchtige Reihe von Parfüms enthält neben dem Duft Wild Berries noch weitere fruchtige Kompositionen. Granatapfel und Maracuja beispielsweise sind die Hauptkomponenten von Grenats und Passiflora. Die Sommerdüfte verleihen der Trägerin eine beschwingte Leichtigkeit und sorgen unweigerlich für gute Laune.

Wer verbirgt sich hinter der Marke Keiko Mecheri?

Keiko Mecheri entwickelt ihre Düfte wie Kunstwerke. Die Inspirationen dazu erhält sie aus ihrer Umgebung oder von persönlichen Erinnerungen. Mit edlen Zutaten und außergewöhnlichen Inhaltsstoffen erschafft sie einmalige Kreationen: Luxus-Düfte, die mit schlichter Eleganz die Persönlichkeit oder die Stimmung hervorheben. Die aus Japan stammende Designerin von Düften wie die der Reihe Les Eaux Fraîches entwickelt ihre Parfüms seit mehr als 20 Jahren in Kalifornien.