Herrendüfte von Il Profvmo

Wussten Sie schon?

Il Profvmo Herrendüfte

Die Spürnase der Silvana Casoli ist ihr Markenzeichen, ein sehr berühmtes sogar. Ihr Gespür nimmt mehr wahr als andere Mitmenschen. Von Kindheit an liebte sie die Natur mit ihren vielfältigen Erscheinungsformen. Die bunten Blumen,  die verschieden geformten Blätter und den Wind. Letzterer war ihr ganz besonderer Freund. Denn er transportierte Düfte und Gerüche. Aus ihrer Liebe zur Natur wurde ein Studium der Naturwissenschaften. Doch auch in dieser Zeit merkte sie, dass sie einen besonderen Schatz besaß. Ihr war eine Welt erschlossen, die anderen verwehrt zu sein schien. Sie konnte Düfte besonders gut wahrnehmen, differenzieren und wiedererkennen. Mit dieser Erkenntnis kam der Entschluss, sich ganz dieser Duftwelt hinzugeben. Sie gab ihr Studium der Naturwissenschaften auf und stürzte sich mit ganzer Leidenschaft auf  alles, was es in der Botanik, der Kosmetologie und der Aromatherapie zu entdecken und zu erforschen gab. Nach ihrer Graduierung war sie sehr erfolgreich für große Modefirmen tätig und lernte alles, was es braucht, einen erstklassigen Duft zu kreieren, herzustellen und auch zu vermarkten. Dieses Wissen fand sich bald im Bunde mit einer großen Portion Mut, als sie ihre eigene Firma gründete. Doch der Erfolg sollte ihr Recht geben. Ihre ganz eigene Fähigkeit, gepaart nun mit einem umfassenden Know- How, manifestierte sich in einer hochwertigen Kollektion der Extraklasse.

In einer Linie klassischer Duftkreationen entstanden sieben Düfte, von denen einige für Damen und einige für Herren kreiert wurden.

In diesem Sortiment findet sich auch eines der wohl beliebtesten Parfums dieser edlen Qualitätsstufe. Das „Chocolat“ für Damen und das „Chocolat Amere“ für den Herrn. Laut Aussagen von Silvana Casoli kam es einfach „im richtigen Augenblick“ auf den Markt, als die Menschen sich nach einem „runden, warmen, jedoch unkonventionellen Duft sehnten“.

Doch in der erfolgreichen Vermarktung ihrer Duftklassiker sah Silvana Casoli ihre Bestimmung noch nicht erfüllt. Sie entwickelte daher eine Parfumlinie, die sich das osmotische Prinzip zunutze macht. Das Parfum bleibt nicht auf der Haut, sondern geht unter die Haut, von wo aus es über einen längeren Zeitraum nach und nach abgegeben wird. Der Körper macht sich dadurch den Duft auf nie dagewesene Weise zu Eigen. Nach diesem Prinzip entstanden sechs Duftkreationen, die „Osmo Parfums“ und die „Osmo Absolus“. Auch in dieser Linie finden sich einige Düfte für Damen und einige für Herren. Die „Osmo Parfums“ basieren auf einer alkoholhaltigen Lösung und haben einen Duftanteil von nur 20- 30 %. Die „Osmo Absolus“ sind konzentrierter und sind auf der Grundlage von süßem Mandelöl hergestellt. Dies stellt noch einmal eine besondere Innovation dar, da das Mandelöl nicht nur einen Einfluss auf die Duftnote hat, sondern nebenbei die Haut mit Feuchtigkeit und Vitaminen versorgt. „Il Profvmo“ hat damit rundherum eine Neuheit auf den Markt gebracht. Die „Osmo Absolus“ sind mit ihrer hohen Konzentration geeignet, mit einigen Tropfen dem Badewasser zugesetzt zu werden. So ist man tagelang in einen der bezaubernden Düfte eingehüllt. Die Produkte dieser Linie werden am besten auf die Hauptschlagader aufgetragen. Durch die körpereigene Wärme entfaltet sich der Duft am stärksten. Durch die Symbiose der Haut mit dem Duft, ist es natürlich, dass die Duftnoten auf jeder Haut etwas anders duften. So entsteht ein ganz und gar individuelles Dufterlebnis. Da die Düfte jeweils aus einer Hauptnote bestehen, können sie untereinander gemischt werden. Der Träger kombiniert so sein eigenes Parfum.

Bei den Herrendüften haben sich in beiden Linien vor allem zwei Düfte etabliert: Das „Chocolat amere“ der klassischen Linie und das „Touaregh“ der „Osmo“ Linie.

 

  • Chocolat amere: Der süßlich – liebliche Schokoladenduft ist bei diesem Herrenduft mit holzigen, starken Noten gefärbt. Kakao, Rosen und Jasmin verbinden sich mit Weihrauch und Sandelholz. So entsteht eine geheimnisvolle, sehr männliche Nuance, die sowohl als täglicher Begleiter, als auch bei besonderen Anlässenm, einen starken Auftritt garantiert. Das in aufwändiger Parfumeurskunst hergestellte reine Naturprodukt ist als Eau de Parfum Spray im 100 ml Flakon erhältlich. Sein warmes Gold- Orange erinnert an Whisky. Der goldene Verschluss und die edle  rot-violette Schachtel sorgen für eine adäquate Aufmachung.
  • Touaregh: Der ganz besondere Duftbegleiter für den ganzen Kerl, der weiß, was er von sich zu halten hat. Die Reaktionen der Umwelt werden dementsprechend heftig sein. „Touaregh“ enthält genau die richtige Mischung, um aufzufallen. Hauptnote ist feuriger Pfeffer mit Muskat im Bund,  abgerundet mit mildem Anklängen von Patschouliblättern, Vetiverwurzel und süßlichem Zedernholz entsteht eine Duftkomposition, die den Träger einfach unwiderstehlich macht- und das stundenlang. „Touaregh“ ist als Eau de Parfum Spray im 100 ml-Flakon erhältlich. Die klare, edle Aufmachung signalisiert: Diesem Duft muss nichts hinzugefügt werden.