Pop Electrics Damendüfte von Harajuku Lovers

Die Harajuku Lovers Pop Electrics sind fröhliche Damendüfte mit fruchtigen Komponenten, edlem Kaschmirholz und Moschus.

Romantische Damendüfte in verspielten Flakons



Hinter dem Namen Harajuku Lovers verbirgt sich ein amerikanisches Parfumlabel, das mit der Sängerin Gwen Stefani zusammenarbeitet. Bereits in Stefanis Videos und Bühnenauftritten lernte man die Harajuku Girls kennen, die in verspielten bunten Kostümen im Background sangen und tanzten. Die asiatische Mädchengruppe orientiert sich bei Bekleidung und Make-up an Mangas, bringt deren kindlich verspielte Seite zum Ausdruck und symbolisiert bezaubernde Fantasiewesen mit niedlichem Aussehen.

Die Flakons der Harajuku Lovers Pop Electrics entsprechen genau diesem Stil und sind in Form kleiner glitzernder Manga-Figuren in bunten Farben kreiert. Gwen Stefani ist selbst für die Gestaltung der ungewöhnlichen Duftflaschen verantwortlich, die sich mittlerweile zu echten Sammlerobjekten entwickelt haben.

So fröhlich und verspielt wie die Flakons präsentieren sich auch die Pop Electrics-Damendüfte, die lebenslustigen, romantischen Frauen gefallen. Der Harajuku-Duft ist leicht und unaufdringlich und auch für die warme Jahreszeit geeignet. Er begeistert mit einer fruchtigen Kopfnote, die saftigen Apfel mit süßen Birnen verbindet, und fließt dann in eine Herznote über, die das duftige Aroma frischer Jasminblüten enthält. Zuletzt vereint sich das Arrangement mit einer warmen Basis aus edlem Kaschmirholz und anziehendem Moschus.