Nahéma Damendüfte von GUERLAIN

Inspiriert von einem orientalischen Märchen, bringt Nahéma, was soviel bedeutet wie „Feuermädchen“, in einem Duft die Dualität der Frau zum Ausdruck. Nahéma ist süß und warm, doch zugleich ungestüm und leidenschaftlich. Jean-Paul GUERLAIN schuf es im Jahr 1979. Aufbauend auf dem pulsierenden Rhythmus des Boléro von Ravel wechselt Nahéma in einem faszinierenden Tempo zwischen süßlichen und leidenschaftlichen Noten bis hin zum Rausch.

Nahéma von GUERLAIN