Ensoleille Moi von Gas Bijoux

Über eine lange Zeit hinweg war das 2006 von Gas Bjoux lancierte Ensoleille Moi der einzige Duft des… Mehr erfahren

Ensoleille Moi Damendüfte von Gas Bijoux

Über eine lange Zeit hinweg war das 2006 von Gas Bjoux lancierte Ensoleille Moi der einzige Duft des Labels. Erst 2020 wurde der Reigen der Damendüfte erweitert. "Sonniges Ich" so die Übersetzung des Namens Ensoleille Moi, sagt schon viel. Alle Damendüfte von Gas Bijoux sind bisher immer dem Sommer, der Sonne und dem Strand gewidmet. Denn so unglaublich es auch scheint, das Schmucklabel Gas Bijoux wurde an einem Strand in Saint Tropez gegründet. Einen Namen machte das Label sich mit außergewöhnlichen Schmuckstücken, die stets nur in kleinen Auflagen hergestellt wurden und werden. Ähnlich verhält es sich bei den Düften des Labels. In so mancher Hinsicht ist dieser Duft anders als die anderen, nicht nur weil er tatsächlich eine Duftpyramide besitzt. Er ist süß-gourmandig, voluminös und hat eine enorme Haltbarkeit.

Der Duft einer Liebesgeschichte

So beschreibt Gas Bijoux Ensoleille Moi. Es steht für die Liebe des Labels zur Sonne, zum Sommer und zu dem Leichtgefühl, das man nur im Sommer erleben kann. So kreiert man Ensoleille Moi mit einer Kopfnote aus Tiare und Bergamotte. Ylang-Ylang und Kokosnuss machen die Herznote aus, bevor in der Basis weißer Moschus und Vanille auftreten. Die Kombination führt dazu, dass das Parfum die Sommertage noch schöner macht. Es holt den Strand auch in die City und ist einer der Damendüfte, die man tagsüber in Beruf und Freizeit wie auch abends in einer Strandbar tragen kann. Mit Ensoleille Moi hat man sofort das Gefühl, unter Palmen an einem weißen Sandstrand entlang zu wandern. Das türkisgrüne Meer leckt am Strand, und die Sonne wärmt die Haut. Traumhaft schön.