Nevermore Unisexdüfte von Frapin

Die Nevermore Linie der Marke Frapin eignet sich sowohl für Männer als auch für Frauen - das Parfum ist also als Unisexduft konzipiert. Die hochwertige Kreation kommt in Form eines rechteckigen Flakons in Trapezform, der geschickt mit den Farben Gelb und Braun spielt. Die Verschlusskappe nutzt ein kräftiges Braun, was die männliche Seite der Unisexdüfte unterstreicht, während der Flakon selber gelbe Grundzüge nutzt, um die feminine Seite zu betonen. Auf diese Weise entsteht ein flexibel einsetzbarer Duft, der an Frauen und Männern sowohl zum Dinner gut passt, aber auch ins Büro, in den Alltag oder zum Ausgehen am Abend. Die Kreation ist eine Neuerscheinung aus dem Jahre 2014, wobei der Duft der Linie von der Parfümeurin Anne Sophie Behaghel entworfen wurde.

Abwechslungsreiche Kreation für den modernen Mann und die selbstbewusste Frau

Die Unisexdüfte von Nevermore der Marke Frapin zeigen sich schon in der kontrastreichen und sehr interessanten Kopfnote. Hier nutzt das Parfum eine Kombination von schwarzem Pfeffer mit Muskat, wobei der Pfeffer diese Note definitiv prägt. Abgemildert wird er durch Floralozone und Aldehyde, die einen sanften Rahmen um die etwas würzigere Zutat legen. Die Herznote ist ein Duett aus Zentifolie und Damaszener-Rose, wobei auch hier erneut zwischen herberen und milderen Akkorden variiert wird. Die Unisexdüfte werden im Nevermore Parfum schließlich durch Safran, Amber und Atlaszeder in der Basisnote perfektioniert. Auf diese Weise erhält der Frapin Duft aus der gleichnamigen Linie seine unverkennbare Eleganz und seine bestimmenden Charakterzüge, die perfekt in eine moderne und lebhafte Welt passen.

Nevermore von Frapin