Ergebnisse filtern
Hersteller
Linie
Noten
Preisspanne

Düfte Spezial

Wussten Sie schon

Herrenparfums für herrliche Wohlgerüche

Wie viele andere Begebenheiten und Gegenstände unserer heutigen Gesellschaft lässt sich auch das Herrenparfum auf die alten Ägypter zurückführen. Der wohlriechende Geruch eines Menschen war bereits vor über 5.000 Jahren sehr wichtig, da man glaubte, mit einem parfümierten und schönen Körper der Vollkommenheit der Gottheiten näher zu kommen. Diesem Glauben hingen Frauen und Männer gleichermaßen an – auch Männer schminkten und parfümierten sich im Alten Ägypten.

Auch verbrannten die Menschen damals verschiedene duftende Hölzer, Harze und Pflanzen zur Huldigung des Sonnengottes Ra.

Ein Herrenparfum muss heute dem modernen Alltag eines Mannes gerecht werden, mit einer Duftwirkung und -intensität, die auf sublime Weise seinen Charakter und Stil unterstreichen und sich möglichst gleichmäßig über den Tag verteilen. So dass er sowohl bei der Arbeit, dem abendlichen Familienessen und evtl. auch bei nächtlichen Vergnügungen stets von einem angenehmen, nie aufdringlichen Wohlgeruch umgeben ist.

Innerhalb der exklusiven Herrendüfte von Parfumdreams finden Sie genau solche Herrenparfums. Auch jene verwandeln den Träger nicht in eine Gottheit. Doch das Dufterlebnis vermag Selbstbewusstsein und Dynamik zu verleihen, wodurch sich die Herausforderungen des Tages hoffentlich himmlisch leicht bewältigen lassen. Hinzu kommt, dass, da die Duftkomposition eines guten Herrenparfüms die Persönlichkeit des Trägers positiv unterstreicht, er eine attraktive Ausstrahlung auf seine Umwelt ausübt.

Düfte für den Herren – markant, rauchig, spritzig

So weit die Geschichte des Parfüms zurückreicht, so unmittelbar trifft uns seine Duftintensität. Denn werden Eindrücke der anderen Sinnesorgane kognitiv vorgefiltert, gelangen jene der olfaktorischen Wahrnehmung – oder eben des Geruchssinns – direkt ins Gehirn und werden dort verarbeitet.

Die Hersteller der bei uns zur Auswahl stehenden Herrenparfums sind sich dessen natürlich bewusst und verarbeiten nur feinste Geruchsqualitäten. Nicht ohne Grund gewinnen immer wieder Düfte von Hugo Boss wie das Eau de Toilette Boss Bottled von Hugo Boss oder Persönlichkeiten wie Jil Sander den Deutschen Parfumpreis, der höchsten Auszeichnung der deutschen Parfumbranche.

Sowohl die fruchtig-spritzigen Kopfnoten aus Zitrusfrüchten als auch das holzige Ambra aus dem Hause Jil Sander beweisen, dass die Palette an sympathischen Geruchsbestandteilen keineswegs hinter den Wohlgerüchen der alten Ägypter zurückstehen – im Gegenteil, auch die Herren der alten Ägypter würden ihr Parfum bei Parfumdreams kaufen!

Herrenparfum: Stupsen erlaubt. Drängen verboten.

Duftstoffe sind also keine Zauberstoffe, auch wenn die stylisch-daherkommenden Flakons durchaus angemessene Behältnisse für eben solche wären. Sie vermögen nicht Ihre Persönlichkeit neu zu definieren bzw. zu perfektionieren. Das ist aber auch gut so!

Denn genau wie Ihre Vorzüge und Besonderheiten hebt der für Sie angemessene Herrenduft auch Ecken und Kanten hervor, da diese ebenfalls fester Bestandteil Ihres Charakters sind.

Wem das nicht gefällt, der wird sich auch vom berauschendstem Odeur nicht umstimmen lassen. Daher wird sich Ihr neues Herrenparfüm von Parfumdreams nicht bei Ihrem Gegenüber aufdrängen; vielmehr stupst es dessen Geruchssinn an, um auf Sie aufmerksam zu machen. Danach ist es Zeit für Sie, auch auf persönlicher Ebene herrlich zu duften!.