Blackout Unisexdüfte von Derek Lam

Blackout stammt aus der Feder von Derek Lam, besticht mit der Vielseitigkeit von Osmanthus und der zarten Gemütlichkeit von duftendem Chai Tee. Freuen Sie sich auf einen der zehn Unisexdüfte aus einer Kollektion, die New York pur mit all seinen Gesichtern widerspiegelt. Verschiedene Momente, Szenerien oder Erlebnisse wurden von Derek Lam zu einem der markanten zehn Düfte verwebt. In minimalistisch schönen Flakons verborgen, bestechen sie mit unterschiedlichen Farben und Akkorden.

Von Stromausfällen und Chai Tee

Der Duft Blackout ist sowohl alltagstauglich als auch für die besonderen Momente gedacht. Er gilt als einer jener Unisexdüfte, die einfach immer passen. Durch die vielen verschiedenen Facetten von Osmanthus erscheint er immer wieder wie eine neue, angenehme Überraschung auf der Haut. Hinzu kommt die Essenz von aromatischem Chai Tee. Fühlen Sie sich da nicht auch gleich an eine gemütliche Auszeit in New York City erinnert? Tatsächlich diente ein Stromausfall im August 2013 als Inspiration für Blackout. Derek Lam nutzte die Gunst der Stunde, in der alle Lichter der Metropole erloschen, um einen faszinierend schönen Duft zu kreieren. Das Ergebnis: Blackout. Entgegen des Namens werden Sie sich aber sicher an alle Momente erinnern, bei denen Sie das charismatische Parfum begleitet.

Derek Lam gewinnt mit seinen zehn Düften der Duftserie 10 Crosby Damen und Herren für sich - denn es handelt sich um vielseitige Unisexdüfte, die sowohl beim weiblichen als auch beim männlichen Geschlecht gut ankommen. Mit meist nur einem oder zwei Akkorden wird aus wenigen Essenzen das Maximum herausgeholt.