Les Créations Damendüfte von DIOR

Les Créations

Dieser Duft ist einfach Diorissimo. Eine Wortschöpfung, die sowohl auf seinen Schöpfer als auch auf diesen unglaublich kreativen Duft passt. Ein femininer Duft, wie er stolzer und reiner nicht sein könnte. Es empfängt Sie ein Meer voller Blumen und frischer Blüten, angeführt von Diors Lieblingsblume, der Maiglöckchen.

Wussten Sie schon?

Les Créations Dior – mit besten Empfehlungen vom „Architekten“

Es war eine Hellseherin, die Christian Dior, dem Gründer der Luxusgütermarke, einst voraussagte, dass die Frauen in seinem Leben eine große Rolle spielen und ihm Glück bringen werden. Was die Seherin damit meinte, verstand der Modedesigner wohl erst 30 Jahre später. Und zwar gründete er zu dieser Zeit die Marke Dior – die Karriere des Christian Dior begann. Der Sohn eines Großindustriellen entschied sich dazu, sein Leben seiner Vision zu widmen. Diese Bestand aus dem Gedanken, die gesamte Frauenwelt mit Eleganz und Schönheit zu bereichern.

Im Verlauf seiner weiteren Karriere entwickelte Christian Dior die Silhouette der Fünfzigerjahre und er konzipierte den sogenannten „New Look“, welcher weltweit gefeiert wurde. Dieser neue Look zeichnete sich dadurch aus, dass die Taille der Frau betont wurde. Weitere Merkmale waren weitschwingende Röcke und „weiche“ Schultern. Somit dokumentierte der „New Look“ auf eine besondere Art und Weise die optimistische Einstellung der Nachkriegszeit. Dieser modische Meilenstein, welcher der Frau zu mehr Weiblichkeit und Eleganz verhalf, knüpfte an die Belle Epoque an und gab die unförmige „Kriegsmode“ auf. Dabei war diese Mode längst nicht der einzige Meilenstein, den Christian Dior setzte – auf Grund der Tatsache, dass er die Modebranche aufwirbelte, nannte man den Modeschöpfer auch „den Architekten“.

 

Les Créations Dior – hochwertiger und nachhaltiger geht nicht!

Bei der Verarbeitung der Rohstoffe und bei der Verarbeitung der Produkte legt Dior viel Wert auf Hochwertigkeit: Das Unternehmen hat Angestellte, deren einzige Aufgabe darin besteht die Rohstoffe, sowie den Fertigungsablauf zu kontrollieren und zwar vom Anbau, über die Ernte, bis hin zur Ankunft auf der Produktionsstraße. Um die Hochwertigkeit und die Nachhaltigkeit der Rohstoffe zu gewährleisten, arbeitet Dior ausschließlich mit bestimmten Partnern zusammen. Zudem hat die Marke Dior den Anbau „vergessener“ Pflanzen zurück ins Leben gerufen. Unter diesen Pflanzen befinden sich u.a. die Schwefelblume und die Tuberose. So war es die Schwefelblume, welche z.B. dem Duft Poison zum Welterfolg verhalf.  

 

Unsere Les Créations Dior Empfehlungen:

 

  • Eau Fraîche Eau de Toilette: Bei diesem Parfum handelt es sich um eine Hommage an das Erbe des Couture Hauses. Es gehört zur Familie „Les Créations de Monsieur Dior“, welche von den ersten Duftkompositionen Christian Diors geprägt ist. Diese werden nun um das anziehende und verführerische Aroma des Eau Fraîche erweitert. Mit diesem Duft hat sich der Chef-Parfumeur Francois Demachy wieder einmal selbst übertroffen.
  • Dioressence Eau de Toilette: Das Dioressence Eau de Toilette steckt voller weiblicher Sinnlichkeit. Es ist ein orientalisches Parfum, dessen Aroma sich aus den Noten von Zimt, Patschuli und Geranium zusammensetzt. Durch diese Komponenten wirkt das Dioressence unwiderstehlich, üppig und fesselnd – die Männerwelt wird der Frau zu Füßen liegen.
  • Diorella Eau de Toilette: Dieser Duft ist für alle Frauen, die auf der Suche nach etwas besonderem sind. Das Diorella wurde im Jahr 1972 unter dem Vorwand entwickelt, der Frau mehr Selbstbewusstsein zu schenken. Und das hat auch funktioniert – noch heute hat das Parfum eine Fangemeinde, die keinen anderen Duft mehr kauft. Die Noten von Pfirsich, grünen Gräsern und fruchtiger Zitrone lassen das Diorella einzigartig frisch und belebend wirken. Gleichzeitig ist es elegant, natürlich und sehr zeitgemäß und die pure Linie des Flakons erstrahlt in einem unnachahmbaren Glanz.
  • Diorissimo Eau de Toilette: Das Diorissimo vereint die Lieblingsblume Christian Diors – das Maiglöckchen – mit dem Emblem der Marke. Es versprüht eine blumige Frische und ist so hell und unschuldig wie ein Frühlingsmorgen.
  • Forever and Ever Dior Eau de Toilette: Die Linie Les Créations ist von den ersten Duftkompositionen Christian Diors geprägt. Mit dem Forever and Ever wird diese Duftfamilie um ein individuelles Mitglied erweitert. Der unverwechselbare Duft besitzt eine langanhaltende Wirkung und sorgt den gesamten Tag über für Eleganz und Frische. Dieses Parfum weckt die zärtliche Seite der Frau und verleiht ihr eine selbstbewusste Ausstrahlung – nicht nur die Frau, die das Forever and Ever trägt, sondern auch die Menschen um sie herum werden begeistert sein!

Neben der Linie „Les Créations de Monsieur Dior“ verhelfen auch die anderen Düfte von Dior der Frau zu mehr Weiblichkeit und Sinnlichkeit. Zu diesen zählen u.a. die Kollektion Miss Dior sowie die Parfums Dior Addict und Dior Sauvage.