Carbone Herrendüfte von Balmain

Carbone

Die Carbone de Balmain Linie aus dem Hause Balmain ist dem gleichnamigen Parfum nachempfunden und wurde im Jahr 2010 von der Parfümeurin Nathalie Lorson konzipiert. Der stimmungsvolle Duft konnte nach seiner Markteinführung herausragende Rezensionen verbuchen, begeisterte Duftnasen rund um den Globus und bot vielen Männern, die herbe und trotzdem weiche Düfte bevorzugen, endlich eine passende Alternative. Wie alle Herrendüfte der Marke Balmain, begeistert auch das Carbone de Balmain Duftbild durch seine Langlebigkeit. Über insgesamt 12 Stunden entfaltet sich ein herausragender Auftakt, der sich in eine würzige Herznote verwandelt und bis zum Abschluss nichts von seinen warmen Nuancen einbüßt.

Ein echtes Unikat für Männer mit Anspruch

Das herausragende Parfum der Marke Balmain kommt mit einer Kopfnote, die sich aus grünem Efeu, Elemiharz und Bourbon-Pfeffer zusammensetzt. Das Herz des Duftes vereint sich aus Weihrauch und schwarzer Feige, während in der Basisnote Siam-Benzoe, Moschus, Vetiver und luxuriöse schwarze Vanilleschote eingesetzt werden. So entsteht ein Duftbild, was eine ganze Linie und Generation prägen konnte. Bis heute hat der Duft nichts von seiner zeitlosen Aufregung und den unverwechselbaren Akkorden verloren.

Carbone von Balmain