Mandragore Herrendüfte von Annick Goutal

Mandragore, der ganz besondere Herrenduft von Annick Goutal

Eigentlich war Annick Goutal eine Karriere als klassische Pianistin zugedacht. Doch die junge Frau hatte andere Pläne. Zunächst wurde sie ein erfolgreiches Model, bevor sie 1980 ihre erste eigene Boutique in der Rue de Bellechasse eröffnete. Ein zufälliges Treffen mit einem Parfumeur weckte die bis dahin verborgenen Talente von Annick, unglaubliche Düfte zu kreieren. Leider verstarb die talentierte Parfumerin 1999 im Alter von nur 53 Jahren, doch ihr Erbe wird würdig fortgesetzt. Dazu gehören neben einer ganzen Reihe sinnlicher und betörender Damendüfte auch beeindruckende Herrendüfte.

Mandragore ist ein Herrenduft, der seines gleichen sucht. In ihm vereint sich Bergamotte mit schwarzem Pfeffer, mit Sternanis und Ingwer. Der namensgebende Mandragor, auch als Alraune bekannt, gibt dem Parfum die Herznote, zusammen mit Minze und einem feinen Hauch von Buchsbaum. Als Basis dient dem Herrenduft von Annick Goutal balsamisches Labdanum und ein Hauch von Iriswurzel. Dieser Duft verzaubert und betört Damen und Herren gleichermaßen, denn wie kaum ein anderes Parfum kann Mandragore von Damen und Herren getragen werden.

Mandragore von Annick Goutal