Rose Pompon Damendüfte von Annick Goutal

Rose Pompon

Die Kreation der Damendüfte Rose Pompon aus dem Sortiment von Annick Goutal ist so verführerisch und elegant charakterisiert wie deren Trägerin. So wird einem Potpourri mit diversen Gattungen der Königin der Blumen das Rampenlicht gewährt, an dem die Pfingstrose, bulgarische Rose und Taif-Rose beteiligt sind. Zu der unvergleichlichen Grazie der modernen Frau gesellt sich eine ansteckend lebensbejahende Art und eine Schwäche für das stilvolle Genießen. Diese Eigenschaften fängt das Parfum Rose Pompon mit ausdrucksstarken Aromen in der Kopfnote und Basisnote ein. Enthusiastisch und agil präsentiert sich die Ouvertüre mit rosa Pfeffer, schwarzer Johannisbeere und Himbeere. Selbstbewusst bekennt sich das Parfum beim Finale zur Weiblichkeit mit weißem Moschus, Patschuli und Zedernholz.

Eine duftende Symphonie für die Rose

Der Name der Komposition der Damendüfte leitet sich von einer der beteiligten Rosengattungen ab, die besonders voluminös anmutet und an einen Pompon erinnert. Gleichermaßen verspielt und präsent umschmeichelt das Parfum die feminine Aura. Annick Goutal, die Gründerin der exklusiven Marke, war auch eine herausragende Pianistin. Diese Leidenschaft spiegelt sich in der Architektur der Damendüfte wider, die Experten häufig als olfaktorische Klaviaturen bezeichnen. Die Linie Rose Pompon, die von den Parfümeurinnen Isabelle Doyen und Camille Goutal entwickelt wurde, setzt die Tradition der Pariser Marke wunderbar fort. Passend zum duftenden Thema fängt der geriffelte Flakon mit seinem Farbverlauf die vielen Nuancen der Rosenblüten zwischen Zartrosa und kräftigem Pink ein.

Rose Pompon von Annick Goutal