Janca Damendüfte von Acqua di Biella

Die "Acqua di Biella"-Damendüfte richten sich an Frauen, die edle und extravagante Düfte mögen. Das italienische Parfumhaus Acqua di Biella kann auf eine lange Familiengeschichte zurückblicken. Bereits im Jahre 1871 wurde das heutige Acqua di Biella als "Reale Manifattura" von Luigi Cantono in Biella gegründet. Zu Beginn der unternehmerischen Tätigkeit produzierte die Manufaktur noch Seifen, Kerzen und weitere Toilettenartikel - auch das weltberühmte namensgebende Cologne wurde damals schon erschaffen. Im Jahre 1878 wurde das Unternehmen mit dem königlichen Wappen der Familie Savoyens geehrt - diese Ehrung wurde ursprünglich nur den Hoflieferanten zuteil. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts begeistern die außergewöhnlichen Damendüfte der Italiener weltweit zahlreiche Kundinnen. Bis heute werden die hochwertigen Produktserien von Acqua di Biella von Hand hergestellt.

Acqua di Biella Janca - die Inspiration für Deine Sinne



Chiara Canton ist Eigentümerin und zugleich die Parfumeurin bei Acqua di Biella. Das erlesene Parfum Janca, kreiert für die Linie "Acqua di Biella"-Damendüfte, wurde nach dem Fluss benannt, der sich in der Nähe Biellas befindet. Mit dem Parfum Janca möchte Chiara besonders die Sinne inspirieren. Janca besteht hauptsächlich aus fruchtigen und blumigen Duftnoten der angrenzenden, exotischen Gärten. In der fruchtigen Kopfnote entfalten sich Pfirsich, Tamarinde und Mandarinen. Die edle Herznote besteht aus einem zarten Bouquet aus Limonenblüten, Osmanthus, Magnolien, Kardamom und der dominierenden Iris. Mit Zedernholz, weißem Moschus und einem Hauch Patchouli wartet schließlich die aromatische und leicht würzige Basisnote auf. Das Parfum Janca ist die grandiose Vollendung einer großartigen Komposition wertvoller Ingredienzien - dominiert von der anmutigen Duftnote der Florentiner Iris.