Musc & Neroli Unisexdüfte von 1902 Tradition

Musc & Neroli: Unisexdüfte von 1902 Tradition

Unter dem Duft Musc & Neroli kann man sich noch etwas vorstellen, unter einer Parfümlinie namens 1902 Tradition eher weniger. Dabei ist die Lösung so einfach: Im Jahr 1902 gab sich Guillaume Berdoues seiner Leidenschaft hin und begann, Parfüms zu kreieren. Heute übernehmen das verschiedene Parfümeure und Parfümeurinnen. Die Düfte werden von der Group Berdoues vermarktet. So auch Musc & Neroli, ein sonniger Duft, der auch bei jungen Menschen Erinnerungen weckt. Libanesischer weißer Kaffee, Orangenblüte, Honig und die Aromen von Mandel vermischen sich bei diesem Duft mit den Aromen orientalischer Süßigkeiten. Eine blumige Frische mit Anklängen an Gourmetfreuden schwingt mit. Der erdige, animalisch geladene Duft von Moschus schwingt mit, neben frischer Bergamotte und bitterer Orange. Weiche, süße Nuancen entwickeln sich und lassen dieses Eau de Toilette eher weiblich erscheinen. Bittere und frische Aromen drängen es eher in die Richtung männlicher Düfte.

Das Besondere: Unisexdüfte lassen sich nicht zuordnen

Anders als die vielen Unisexdüfte, die an anderer Stelle vermarktet werden, dominiert hier nicht die eine oder andere Richtung. Das Produkt ist wirklich unisex. Das an sich recht simple Eau de Toilette lässt sich einfach nicht zuordnen. Es lebt aus dieser eleganten, simplen Frechheit: Die unschuldige Zeit der Jugend wird evoziert, in der Geschlecht und Geschlechterrollen einfach noch keine Rolle spielten und man sich der komplizierten Welt der Erwachsenen nur vage bewusst war. Musc & Neroli ist nicht der einzige Unisexduft von 1902 Tradition, der genau damit spielt.