Cedre Blanc Unisexdüfte von 1902 Tradition

Mit 1902 Tradition hat das Parfümhaus Berdoues eine Unisexdüfte-Kollektion geschaffen, die aus klassischen, leichten Duftnoten besteht. Allen Kompositionen dieser Linie ist gemeinsam, dass sie blumige, zitrische und sinnliche Akkorde vereinen. Die Jahreszahl 1902 hat für das Haus Berdoues eine besondere Bedeutung. Damals legte der Parfümeur Guillaume Berdoues den Grundstein für seinen Erfolg. Der Gründervater des Parfümhauses Berdoues stellte 1902 seine Begabung für das Kreieren von Düften unter Beweis. Damals schuf er sein erstes erfolgreiches Eau de Cologne und verwendete dafür Amber-Noten. Heute ist Berdoues noch immer ein familiengeführtes Haus. Die Geschäftsführerin Sophie Berdoues bringt als Parfümeurin in vierter Generation moderne, originelle und elegante Aspekte in ihr Schaffen ein. Auf dem Fundament von über 100 Jahren Erfahrung in der Komposition von Düften lancierte sie die frischen und authentischen Eaux de Cologne der neuen Kollektion. Die Unisexdüfte vereinen Tradition mit Innovation und treffen absolut den Zeitgeist. Zu ihnen gehört Cedre Blanc, das die leichte, blumige Duftstruktur eines Eau de Cologne mit den charismatischen Noten von Zedernholz verbindet.

Frische, Leichtigkeit und Eleganz

Wie alle 1902 Tradition Unisexdüfte wurde auch das Eau de Cologne Cedre Blanc auf der Grundlage sorgsam ausgewählter Duftstoffe kreiert. So entstand eine gelungene Komposition aus fruchtigen, blumigen und holzigen Noten. Den Auftakt bilden Essenzen aus Feige , Ylang-Ylang und Bergamotte. Im Anschluss an die frische Kopfnote entfalten Pfirsichmark und Jasminblüten in der Herznote delikate, verführerische Aromen. Zeder, Amber und Vanilleblüten unterstreichen in der Basisnote nachhaltig den edlen Charakter des 1902 Tradition Duftes Cedre Blanc.

Cedre Blanc von 1902 Tradition